Wissen Hauswirtschaft Impressum Sitemap Suche Kontakt
Wissen rund um die Hauswirtschaft
Lupe Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Ernährung > Linkliste > Englischsprachige Links

Englischsprachige Links

Sie verlassen die Internetseite http://www.who.int/en/

World Health Organisation (Weltgesundheitsorganisation)

Australien

Sie verlassen die Internetseite https://www.nhmrc.gov.au/

Australien Goverment: National Health and Medical Research Council

India

Sie verlassen die Internetseite Food and Nutrition Board (FNB)

Das „Food and Nutrition Board (FNB)“ wird vom Ministerium für Frauen und Kinderentwicklung (Sie verlassen die Internetseite Ministry of Women and Child Development) betrieben.

Sie verlassen die Internetseite Food Safety and Standards Authority of India - FSSAI

Indischen Behörde für Lebensmittelsicherheit

United Kingdom (UK)

Sie verlassen die Internetseite https://www.drinkaware.co.uk/

Die unabhängige Wohltätigkeitsorganisation „Drinkaware“ klärt über Alkoholmissbrauch auf und möchte dazu beitragen den Alkoholkonsum zu reduzieren. Anschaulich wird der Alkoholgehalt verschiedener Getränke dargestellt und der Kaloriengehalt mit anderen Lebensmitteln verglichen.

Sie verlassen die Internetseite http://www.jamieskitchengarden.org/

Jamie Oliver Food Foundation setzt sich für eine bessere Schulverpflegung ein. Beim „Kitchen Garden Project“ werden Vorschulen mit dem notwendigen Material versorgt, damit die Kinder Ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen und daraus schmackhafte Mahlzeiten zubereiten können.

Sie verlassen die Internetseite NHS choises - Your health, your choices

NHS Choices, Interentseiten des National Health Service (Nationaler Gesundheitsdienst) des Vereinigten Königreichs. Die Informationen des staatlichen Gesundheitdienstes zum Thema Ernährung sind übersichtlich und gut verständlich.

Sie verlassen die Internetseite The Eatwell Guide

The Eatwell Guide: Im Vereinigten Königreich wird eine gesunde Ernährung, ebenso wie in den USA, mithilfe eines Tellers veranschaulicht. Der Teller umfasst fünf Kategorien: Obst und Gemüse, Milch und Milchprodukte, Getreide und andere stärkehaltige Produkte wie Kartoffeln, proteinhaltige Produkte wie Fisch, Fleisch, Hülsenfrüchte und Eier sowie Fette und Öle. Am Rand stehen die Getränke und Genussmittel wie Süßigkeiten und Chips. Die Seite „the Eatwell Guide“ stellt den Ernährungsteller vor und verweist auf weitere Informationen.

Sie verlassen die Internetseite https://www.nutrition.org.uk/

British Nutrition Foundation

Sie verlassen die Internetseite http://schoolfoodmatters.org/

Die Kampagne "School Food Matters" setzt sich für gesunde Mahlzeiten an Schulen ein. Um dies zu garantieren, wurde ein aktueller Standard für das Schulessen ausgearbeitet, der ab Juni 2014 für alle Schulen, einschließlich Hochschulen und freien Schulen gilt. School Food Matters verfolgt ähnliche Ziele wie Sie verlassen die Internetseite "Food for Life Partnership". Der Sitz der Organisation ist London.
Angebote und Themen: In der Rubrik "Best Practice" wird die Praxis in verschiedenen Schulen vorgestellt, wie die Umsetzung von gesunden Schulmahlzeiten gelingt, es gibt Rezepte als PDF-Datei zum download und es werden Schulen vorgestellt, in denen es gelungen ist, einen Schul-Bauernhof oder einen Schulgarten einzurichten.

Sie verlassen die Internetseite http://www.schoolfoodplan.com/

Die Internetseite "School Food Plan" veröffentlicht den gültigen Standard für das Schulessen und stellt ihre Arbeit vor.
Angebote und Themen: In der Rubrik "Standards" finden Sie den aktuellen Standard für das Schulessen, der als DIN A3 Poster heruntergeladen werden kann, ebenso wie eine Anleitung für Schulen und ihre Köche und Gastronomen. Außerdem steht eine Checkliste für das Schulmittagessen und die anderen Mahlzeiten zur Verfügung. Ergänzt wird das Angebot durch eine Tabelle, auf der Portionsgrößen für verschiedene Lebensmittel und Altersstufen aufgelistet sind. Für Schulleiter steht unter dem Menüpunkt "Schools" eine Checkliste bereit und in mehreren Videos wird die Arbeit vorgestellt.

United States of America (USA)

Sie verlassen die Internetseite Binge Eating Disorders Treatment

Binge Eating Disorder ist eine Essstörung, bei der die Betroffenen große Mengen Lebensmittel essen. Eine Folge davon ist starkes Übergewicht. Laut dem Sie verlassen die Internetseite Bundesministerium für Gesundheit leiden in Deutschland unter den Teilnehmern von Abnehmprogrammen 15 bis 30 Prozent an dieser Essstörung. Die Internetseite stellt die Symptome, die Folgen sowie Behandlungsmöglichkeiten vor.

Sie verlassen die Internetseite http://www.choosemyplate.gov/

Choose my plate entspricht in etwa der Nahrungspyramide der deutschen Gesellschaft für Ernährung in Deutschland. Auf einem Teller wird, mit verschiedenen Farben gekennzeichnet, dargestellt, wie sich die täglichen Mahlzeiten optimalerweise zusammensetzen sollten. Es gibt viele andere hilfreiche Informationen, zum Beispiel 10 Tipps für eine gute Ernährung. Die Tipps sind auch in Spanisch verfügbar. Alles sehr bunt, aber informativ!

Sie verlassen die Internetseite http://www.fda.gov/food/default.htm

U.S. Food and Drug Administration ist dem Sie verlassen die Internetseite U.S. Department of Health and Human Services unterstellt.

Sie verlassen die Internetseite https://health.gov/dietaryguidelines/

Dietary Guidelines for Americans
Seit 1980 veröffentlichen das US Department of Health and Human Services (HHS) und das US Department of Agriculture (USDA) gemeinsam alle fünf Jahre die Dietary Guidelines, die letzte Ausgabe ist aus dem Jahr 2010.

Sie verlassen die Internetseite http://www.letsmove.gov/

America's Move to Raise A Healthier Generation of Kids
(Amerikas Bewegung, damit eine gesündere Generation von Kindern aufwächst).
Die Let's Move! Internetseite setzt sich nicht nur für eine gesunde Ernährung, sondern auf für mehr Bewegung ein. Unter anderem gibt es einen Menüplan für 7 Tage mit täglich 2000 kcal, Tipps, wie man sich im Alltag mehr bewegen kann und Strategien für Familien, Schulen und Gemeinden, wie sie zum Erfolg beitragen können. Sehr bunt, aber dadurch auch übersichtlich mit vielen Zitaten der First Lady Michelle Obama.

Sie verlassen die Internetseite http://navigator.nutrition.tufts.edu/

The Tufts University Nutrition Navigator. Eine Internetseite, die qualifizierte Links zum Thema Ernährung enthält. Die Angebote werden von Ernährungswissenschaftlern der Tufts Universität nach Kriterien, die vom Tufts University Nutrition Navigator Advisory Board entwickelt wurden bewertet. Die Jury besteht nach eigener Aussage aus führenden US-amerikanischen und kanadischen Ernährungsexperten. Zu Beginn der Arbeit hat der Nahrungsmittelkonzern Kraft das Projekt umfangreich unterstützt.

Sie verlassen die Internetseite https://www.nih.gov/

National Institutes of Health (NIH) ist dem Sie verlassen die Internetseite U.S. Department of Health and Human Services unterstellt.

Sie verlassen die Internetseite https://www.nlm.nih.gov/

U.S. National Library of Medicine

Sie verlassen die Internetseite https://medlineplus.gov/

Medlineplus: Ein Service der U.S. National Library of Medicine.

Sie verlassen die Internetseite http://nusi.org/

The Nutrition Science Initiative (NuSI) ist eine US Amerikanische gemeinnützige Organisation, die für eine bessere Qualität in der Ernährungswissenschaft und Adipositas Forschung eintritt. Trotz vieler Anstrengungen werden die Menschen (nicht nur in den USA) immer dicker und der Anteil an Diabetikern steigt. Die NuSI führt das darauf zurück, dass die bisherigen Ernährungsrichtlinien nicht streng wissenschaftlich erarbeitet wurden und unter Umständen sogar mehr schaden als nützen. Nutrition Science Initiative möchte mit einer besseren Forschung eine Reduzierung der wirtschaftlichen und sozialen Belastungen durch Adipositas und Adipositas-assoziierte chronische Erkrankung erreichen. Auf der Internetseite werden die Initiative und die Ziele ausführlich vorgestellt. Unter anderem werden in einer Vielzahl an Videos die Motive für die Gründung der Initiative dargestellt.

Sie verlassen die Internetseite http://www.nutrition.gov/

Nutrition Information for You
Informationen zur Ernährung und Lebensmitteln. Von hier aus wird auf viele Informationen auf anderen Internetseiten verlinkt.

Sie verlassen die Internetseite https://ods.od.nih.gov/

Office of Dietary Supplements, National Institutes of Health



Startseite | Impressum |  Letzte Aktualisierung:  01.08.2016