Wissen Hauswirtschaft Impressum Sitemap Suche Kontakt
Wissen rund um die Hauswirtschaft
Lupe Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Textilreinigung und -pflege > Waschmaschine > Gewerbliche Waschmaschine > freistehende Waschmaschine

Freistehende Waschmaschine

Waschmaschinen diesen Typs können frei im Raum stehen, müssen allerdings fest am Boden verankert werden. Das Fassungsvermögen von gewerblichen Frontladermaschinen liegt zwischen 5,5 und 250 kg und ist damit etwas geringer als bei Durchlademaschinen. Die in Abbildung 1 abgebildete Maschine hat ein Füllgewicht von 13 kg, ein Trommelvolumen von 130 l und eine Schleuderdrehzahl von 1100 U/min.

Frontansicht Waschmaschine

Abbildung 1: Frontansicht einer 13-kg-Waschmaschine

Bei diesem Modell kann, wie auch bei vielen anderen, neben flüssigem auch pulverförmiges Waschmittel (für gewerbliche Maschinen) verwendet werden. Ähnlich wie bei der Haushaltswaschmaschine gibt es zwei Einspülschalen. Die für den Vorwaschgang ist mit einem Waschbottich mit einem Strich, die für den Hauptwaschgang mit einem Waschbottich mit zwei Strichen gekennzeichnet. Die dritte Einspülschale ist beispielsweise für Weichspüler oder Bleichmittel vorgesehen. Abbildung 5 zeigt die Anschlüsse für Flüssigwaschmittel mit Flüssigdosierpumpen. Zusatzgeräte für die Dosierung von Flüssigwaschmittel können die Mengen automatisch entsprechend der gewählten Waschprogramme zugeben.

Dosierkammer

Abbildung 3: Aufsicht auf die Waschmittelschubladen

Programmwahl

Die hier abgebildete Waschmaschine besitzt verschiedene Standardprogramme, z. B. Kochwäsche 90 °C, Buntwäsche 60 °C oder Buntwäsche 30 °C. Zu jedem Programm wird das maximale Füllgewicht im Display angezeigt. Die Programme können mit dem Drehwahlschalter ausgewählt werden. Ist ein Programm angewählt, so erscheinen im Display mögliche Zusatzfunktionen wie Vorwäsche, Stärkestopp oder Schleuderstopp. Zusätzlich lassen sich alle Standardprogramme noch ändern. So können die Schleudertouren oder auch die Temperatur verringert werden.

Bedienelement großbetriebliche Waschmaschine

Abbildung 4: Sicht auf die Schalterblende

Waschprogramme ändern oder aktualisieren

Bei vielen Waschmaschinen besteht die Möglichkeit Programme frei zu programmieren und so an die Bedürfnisse der Einrichtungen anzupassen. Das kann über die Bedienelemente wie ein Tastenfeld geschehen oder über eine Schnittstelle vom PC aus. Eine weitere Variante ist Programme mit einem USB-Stick über eine USB-Schnittstelle zu übertragen oder mithilfe einer frei programmierbaren Speicherkarte. Die Karte wird zum Auslesen in die Maschine gesteckt und das Programm automatisch ausgelesen. Die Waschmaschine muss dann nur noch gestartet werden. Aktuelle Techniken können die Bedienung von Waschmaschinen erleichtern. So bietet die Gottlob Stahl Wäschereimaschinenbau GmbH bei Waschmaschinen die Option Waschprogramme mit einem Handscanner von einem Barcode einzulesen (Abbildung 5). Die Waschmaschine muss anschließend nur noch gestartet werden.

Programm übertragen mit Barcode

Abbildung 5: Waschprogramm von einem Barcode einlesen

Schleudern

Die Schleudertouren gewerblicher Waschmaschinen werden an das Füllgewicht angepasst. Umso höher das Füllgewicht einer Waschmaschine ist, desto niedriger wird geschleudert. Um bei sehr großen Trommeln die Wäsche besser zu verteilen, wird die Trommel in mehrere Kammern eingeteilt, die einzeln beladen und verschlossen werden.


Laugenpumpe

Abbildung 5: Rückansicht einer gewerblichen Waschmaschine

Zusatzfunktionen (Auswahl)

Anpassung des Wasser- und Energieverbrauchs an die Füllmenge der Waschmaschine.
Pendelüberlauf-Spülverfahren: Durch einen Überlauf können Schmutzpartikel, die auf der Waschflotte schwimmen abgetragen werden.
Faltenbalgfreie Einfülltür,
große Türöffnung,
änderbarer Türanschlag, die Tür lässt sich wahlweise nach links oder rechts öffnen,
Schontrommel,
Einspülkasten mit Auto-Clean-Technologie,
Programme für das Nassreinigungsverfahren.
Sprachwahl,
Flusenfilterkasten.

Quellen

Sie verlassen die Internetseite Stahl Wäschereimaschinen: Die hochtourige Gewerbe-Waschmaschine ATOLL
Sie verlassen die Internetseite Futura Open-Pocket-Waschschleudermaschine, Herbert Kannegiesser GmbH
Sie verlassen die Internetseite PW 5105 Octoblau Ablaufventil. Miele Professional
Sie verlassen die Internetseite PW 6107 Elektro mit Wiegesystem und integriertem Multifunktionsmodul MF01. Miele Professional
Sie verlassen die Internetseite Electrolux Professional GmbH (Hrsg.): Waschschleudermaschine W575H
Sie verlassen die Internetseite Schulthess Maschinen AG (Hrsg.): Spirit industrial WMI 130. Zugriff 21.6.2016
Sie verlassen die Internetseite Schulthess Maschinen AG (Hrsg.): Spirit industrial WMI 300. Zugriff 21.6.2016
Sie verlassen die Internetseite Schulthess Maschinen AG (Hrsg.): Spirit industrial WMI 100. Zugriff 21.6.2016
Gebrauchsanweisung Waschmaschinen Innovation M PW 6101, PW 6131. Miele Professional
Besuch der Texcare in Frankfurt am Main 2016



Startseite | Impressum |  Letzte Aktualisierung:  22.06.2016