Datenschutzerklärung
Waschmaschine
Wissen rund um die Hauswirtschaft
Lupe Suche

Kontakt

Impressum

Sitemap

Suche

Themen


Lernen

Service
Besuchen Sie uns bei Facebook Besuchen Sie uns bei Twitter

Sie befinden sich hier: Startseite > Textilreinigung und -pflege > Flicken, Stopfen, Reparieren

Flicken, Stopfen, Reparieren

In den meisten Betrieben werden aufgrund der Kosten weder Strümpfe gestopft noch aufgetrennte Säume wieder genäht. Es müsste das notwendige Arbeitsmaterial angeschafft werden, ein Raum oder ein Schrank zur Verfügung stehen, in denen diese gelagert werden können und jemand für die Arbeitszeit bezahlt werden. Vielen ist das zu teuer.
Andererseits ist es deutlich umweltfreundlicher, wenn Wäschestücke länger getragen oder verwendet werden können, weil sie repariert wurden. Wenn die Arbeitszeit nicht bezahlt werden muss, kann sich eine Reparatur auch finanziell lohnen, schließlich ist ein neuer Bettbezug teurer als ein Reißverschluss. Außerdem gibt es Kleidungsstücke, die zu den Lieblingsstücken gehören oder an denen aus anderen Gründen das Herz hängt, auch hier lohnt sich der Griff zu Nadel und Faden.

Die Themen

Knopf annähen Stopfen Flicken

Interessanter Link

Sie verlassen die Internetseite SWR Handwerkskunst: Profitipp: Wie man ein Sofa flickt | SWR Handwerkskunst. Video vom 15.10.2020