Wissen Hauswirtschaft Impressum Sitemap Suche Kontakt
Wissen rund um die Hauswirtschaft
Lupe Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Textilreinigung und -pflege > Flecken entfernen > Tomatenflecken

Tomatenflecken

Tomatenflecken sind bleichbar. Für den Versuch wurden Tomatenmark und gewürfelte Tomaten verwendet.
Für die Versuche wurde weißes Baumwollgewebe eingesetzt, das den Vorteil hat, sowohl bei 95 °C waschbar wie bleichbar zu sein.

Vorstellen der Verfahren

Einweichen in Waschmittellauge: Bleichmittelhaltiges Waschmittel wurde in 40 °C warmem Wasser gelöst und anschließend das Textilstück eingeweicht. Nach einem Tag wurde das Tuch ausgespült und danach gewaschen.

Einweichen in Waschmittellauge + Fleckensalz: Waschmittel und Fleckensalz wurden in 40 °C warmem Wasser gelöst und anschließend das Tuch eingeweicht. Am nächsten Tag wurde das Tuch ausgespült und danach gewaschen.

Einweichen in Colorwaschmittel: Das Colorwaschmittel wurde ebenfalls in 40 °C warmem Wasser gelöst und das Baumwolltuch eingeweicht. Am nächsten Tag wurde das Tuch ausgespült und danach gewaschen.

Die Kontrollprobe wurde nur gewaschen.

Waschen: Gewaschen wurden die Tücher mit einem bleichmittelhaltigen Pulver-Vollwaschmittel bei 60 °C im → Koch-/Buntwaschprogramm, bei dem das Waschprogramm für eine Stunde zum Einweichen der Wäsche pausierte.

Ergebnisse

Tomatenflecken vor dem Waschen Tomatenflecken nach dem Waschen

Ein Vergleich der unterschiedlichen Verfahren ergab, dass Tomatenflecken nicht zu den problematischen Flecken gehören. Nach dem Waschen waren alle Flecken, auch bei der Kontrolle, rückstandslos entfernt. Aus diesem Grund werden hier nur zwei Fotos abgebildet. Sollten nach dem Waschen noch Tomatenflecken sichtbar sein, können weiße/helle Stoffe angefeuchtet in die Sonne gelegt werden. Die Sonnenstrahlen bleichen die Flecken aus.



Startseite | Impressum |  Letzte Aktualisierung:  15.05.2016