Wissen Hauswirtschaft Impressum Sitemap Suche Kontakt
Wissen rund um die Hauswirtschaft
Lupe Suche

Sie befinden sich hier: Startseite > Fasern > Chemiefasern > Polyacryl

Polyacryl (Polyacrylnitril)

Einige Markennamen sind: Dralon®, Dolan®, Dunova®, Wolpryla (DDR).
Polyacryl (Polyacrylnitril) ist sehr bauschfähig und wollähnlich. Polyacrylnitrilfasern werden oft Wollerzeugnissen beigemischt, um sie pflegeleichter zu machen. Polyacrylnitril wird unter anderem in Strümpfen, Strickerzeugnissen, Schlafsäcken, Sportbekleidung, Bastelwatte, Markisen und Möbelstoffen verarbeitet. Polyacrylnitril kann bei 40 °C im Pflegeleichtprogramm gewaschen werden.

Eigenschaften

Punkt bauschig,
Punkt hohes Wärmevermögen,
Punkt licht- und wetterbeständig,
Punkt rasch trocknend,
Punkt haltbar,
Punkt pflegeleicht,
Punkt lädt sich elektrostatisch auf,
Punkt nimmt wenig Feuchtigkeit auf.

Quellen:

Sie verlassen die Internetseite Treuhandgemeinschaft Deutscher Chemiefasererzeuger GmbH
Greenpeace media GmbH (HG), Textil-Fibel 5, Gut anziehen - gesund, umweltfreundlich und fair. 2016
Universallexikon, 1987

Ausführliche Quellenangaben



Startseite | Impressum |  Letzte Aktualisierung: 10.04.2010