Datenschutzerklärung
Waschmaschine
Wissen rund um die Hauswirtschaft
Lupe Suche

Kontakt

Impressum

Sitemap

Suche

Themen
Lernen
Service
Besuchen Sie uns bei Twitter Besuchen Sie uns bei Mastodon

Hauswirtschaft

Hauswirtschaft ist ein interessanter, anspruchsvoller und vielseitiger Beruf! In der Hauswirtschaft versorgen und betreuen sie andere Menschen. Mit Kreativität schaffen sie eine angenehme Atmosphäre und bereiten schmackhafte Mahlzeiten zu. Sie wissen, wie Kleidung gepflegt und das Wohnumfeld gereinigt wird. Bei ihrer Arbeit beziehen Hauswirtschafter:innen die Bedürfnisse der Menschen mit ein und schützen die Gesundheit mit angemessenen Hygienemaßnahmen. Damit alles „rund“ läuft, ist ein vielseitiges und umfangreiches Wissen über die richtige Ernährung, Materialien, Technik, wirtschaftliches Handeln und Organisation notwendig. Die Digitalisierung wird auch in der Hauswirtschaft immer wichtiger. Geräte sind miteinander vernetzt und Saugroboter reinigen selbstständig den Boden. Dabei muss die Sicherheit der Daten immer gewährleistet sein.

Mit diesen Internetseiten möchten wir neugierig auf den Beruf der Hauswirtschafterin / des Hauswirtschafters machen. Sie finden hier einen Teil des Wissens, dass professionelle Hauswirtschafter:innen für ihre tägliche Arbeit brauchen. Entdecken sie die Welt der Hauswirtschaft. → Zum Gebrauch dieser Seiten.
Zur Qualität der Internetseite haben viele Menschen beigetragen, manche sogar aus Übersee. Ihnen allen möchten wir → danken.

Begonnen wurden diese Seiten April 2010. Die Inhalte werden im Laufe der Zeit ergänzt und aktualisiert.

Hauswirtschaft entdecken ( Archiv)

Ernährungsstrategie der Bundesregierung
Die Ernährungsstrategie zeigt die geplanten Maßnahmen der Bundesregierung zur Förderung einer gesunden und nachhaltigen Ernährung. In der Gemeinschaftsverpflegung soll z. B. die verbindliche Umsetzung der DGE-Qualitätsstandards erreicht und bis 2030 die Lebensmittelverschwendung in der Außer-Haus-Verpflegung halbiert werden.
Sie verlassen die Internetseite Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft: Gutes Essen für Deutschland – Ernährungsstrategie der Bundesregierung

NAHGAST
Der Internetauftritt des Nahgast-Projektes wurde neu gestaltet. Angeboten werden hilfreiche Informationen für ein nachhaltiges Ernährungsangebot in der Außer-Haus-Gastronomie. Im Praxishandbuch finden Sie gesammeltes Wissen zur Umsetzung eines nachhaltigen Speiseangebots. Überarbeitet werden die Rezeptsammlung und der NAHGAST Rechner.
Sie verlassen die Internetseite NAHGAST: Eine nachhaltige Gastronomie ist möglich!


Neuer Artikel

Haushaltsnahe Dienstleistungen
In dem Artikel werden haushaltsnahe Dienstleistungen kurz vorgestellt. Lesen Sie über die typischen Leistungen, wer sie erbringt, welche Kosten anfallen und wie die Beschäftigten im Haushalt versichert sind. Ein kurzer Abschnitt widmet sich der Nachbarschaftshilfe in Nordrhein-Westfalen.
weiterlesen


Letzte Änderungen / Mitteilungen

23.2.2024 | Hitzeschutz in Einrichtungen

Das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen hat für den Hitzeschutz in Einrichtungen wie Krankenhäuser und stationäre Pflege- und Wohneinrichtungen, Arbeitshilfen erstellt. Diese Arbeitshilfen bieten Checklisten und Handlungsinformationen für den Hitzeschutz. Die Dokumente lassen sich als PDF-Datei herunterladen.
Sie verlassen die Internetseite Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW): Einrichtungsbezogener Hitzeschutz. Stand Oktober 2023

21.2.2024 | Sammelleidenschaft

Isabel Naegele, Professorin für Gestaltung, sammelt Reinigungsschwämme. Dabei geht es der Dozentin an der Hochschule Mainz nicht nur um die Farbgebung und Formvielfalt, sondern sie möchte das Putzen an sich wieder sichtbarer machen. Ein Teil dieser Sammlung wird noch bis zum 7. April 2024 im Frankfurter Museum für angewandte Kunst ausgestellt.
Sie verlassen die Internetseite SWR: Design des Alltags: Gestalterin Isabel Naegele sammelt Putzschwämme
Sie verlassen die Internetseite Museum für angewandte Kunst: Was wir sammeln

Verschiedene Reinigungsschwämme auf einem Stapel

20.2.2024 | Neue Broschüre zur Reinigung und Desinfektion in der (Groß-)Küche

Mitte Januar veröffentlichte der Industrieverband Hygiene und Oberflächenschutz für industrielle und institutionelle Anwendungen e. V. (IHO) eine neue Broschüre zum Thema „Reinigung und Desinfektion in der professionellen (Groß-)Küche“. Die 56-seitige Broschüre ist online einsehbar und kann als gedrucktes Exemplar bestellt werden.
Sie verlassen die Internetseite IHO: Reinigung und Desinfektion in der professionellen (Groß-)Küche. Stand: 10/2023


Eine klimafreundliche und nachhaltige Ernährung ist für viele Menschen sehr wichtig. Was liegt näher den CO2-Fußabdruck einzelner Gerichte anzugeben. In einem neuen Text werden drei unterschiedliche Wege zur Visualisierung der Klimawirkung vorgestellt. Außerdem lernen Sie einige Unternehmen und eine Initiative kennen, die eine Bilanzierung von Mahlzeiten ermöglichen.
Visualisierung CO2-Fußabdruck

16.2.2024 | Weiterbildungs-Navi

Die Zeitschrift GVMANAGER hat einen mehrteiligen Weiterbildungs-Navi veröffentlicht und online gestellt. In bisher sieben Teil wird das Thema Weiterbildung von ganz unterschiedlichen Seiten beleuchtet. Der achte Teil der Serie erschien in GVMANAGER 1-2|2024 und steht bisher online noch nicht zur Verfügung.
Sie verlassen die Internetseite Teil 1: Systematisches Konzept. 17. April 2023
Sie verlassen die Internetseite Teil 2: (Un-)Freiwillige vor! 26. Mai 2023
Sie verlassen die Internetseite Teil 3: Schöne neue (Lern)Welt? 29. Juni 2023
Sie verlassen die Internetseite Teil 4: Fördern & gefördert werden. 25. Juli 2023
Sie verlassen die Internetseite Teil 5: Der Hype um Systemisches Coaching. 13. September 2023
Sie verlassen die Internetseite Teil 6: Muss es immer ein Koch sein? 24. Oktober 2023
Sie verlassen die Internetseite Teil 7: So wird das Mitarbeitergespräch zur Win-win-Situation für beide Seiten. 16. Januar 2024

15.2.2024 | DGUV Internetseite zum Klimawandel

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) bietet auf einem neuen Online-Portal Informationen zu den Auswirkungen des Klimawandels auf Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und in Bildungseinrichtungen. Hier erfahren Sie beispielsweise im Kapitel „Hitze am Arbeitsplatz in Innenräumen“, welche Methoden bei Hitze ergriffen werden können und ab welchen Raumtemperaturen wirksame Maßnahme umgesetzt werden müssen.
Sie verlassen die Internetseite DGUV: Auswirkungen des Klimawandels auf Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit und in Bildungseinrichtungen
Sie verlassen die Internetseite DGUV: FBVW-505: Klimawandel und Hitzearbeit - Eine Erläuterung zu sommerlicher Wärme und Hitzearbeit. Stand 12.01.2024

8.2.2024 | Podcast zum Reißverschluss

Geschichten aus der Geschichte ist ein charmanter Podcast, indem sich zwei Historiker jede Woche eine Geschichte erzählen. In dieser Woche geht es um die Erfindung des Reißverschlusses. Was heute ein kaum mehr wegzudenkender Gegenstand ist, brauchte viele Entwicklungsstufen, ehe er die Alltagstauglichkeit erlangte, die ihn heute so beliebt macht. Wer den Podcast nach dem 13. Februar 2024 hören möchte, kann ihn im Archiv aufrufen.
Sie verlassen die Internetseite GAG437: Die holprige Karriere des Reißverschlusses

Foto eines Reissverschlusses

7.2.2024 | Macht Hauswirtschaft sichtbar!

Christine Gehle von der Landwirtschaftwirtschaftskammer Niedersachsen gibt in einer Präsentation wertvolle Tipps, wie die Sichtbarkeit der Hauswirtschaft erhöht werden kann. Außerdem zeigt sie, was Studien zu den Wünschen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen herausgefunden haben. Ein Aspekt, den ich inzwischen häufiger lesen konnte, ist, dass auf Bewerbungen mangelhaft reagiert wird. Teilweise gibt es wohl gar keine Rückmeldung.
Sie verlassen die Internetseite Wie kann Hauswirtschaft sichtbar gemacht werden?


Das Portal Demenz Partner der Deutsche Alzheimer Gesellschaft bietet kostenlose Demenzkurse an. Einige davon sind Kurse nach § 45 SGB XI.
Sie verlassen die Internetseite Demenz Partner: Kurse finden

6.2.2024

Auf Anregung einer Leserin wurde eine Anleitung zum → Falten von Spannbetttüchern ergänzt.

31.1.2024 | Süßigkeiten im Mittelalter

Welche Süßigkeiten gab es bei den Menschen im Mittelalter? Haben sie zu dieser Zeit überhaupt Süßigkeiten gegessen? Diese Fragen werden auf dem Youtube-Kanal „Geschichtsfenster“ beantwortet.
Sie verlassen die Internetseite Geschichtsfenster: Süßigkeiten im Mittelalter

Mittelalterliche Sinkost aus Keksen und Früchten

Foto: Pauws99, Vereinigtes Königreich

26.1.2024 | Leitlinie zur Listerien-Prävention

Der Lebensmittelverband Deutschlands veröffentlichte am 18.12.2023 eine „Leitlinie für Gute Verfahrenspraxis Empfehlungen für Präventionsmaßnahmen gegen Listeria monocytogenes in bestimmten Bereichen der Lebensmittelherstellung“. Das 80-seitige Dokument kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.
Sie verlassen die Internetseite Lebensmittelverband Deutschland: Leitlinie für Gute Verfahrenspraxis Empfehlungen für Präventionsmaßnahmen gegen Listeria monocytogenes in bestimmten Bereichen der Lebensmittelherstellung


Die → deutschsprachigen Links zum Thema Ernährung wurden aktualisiert und ergänzt.

23.1.2024 | Wieviel wird während der Ausbildung gezahlt?

Das Bundesinstitut für Berufsbildung beobachtet seit mehr als 40 Jahren die Entwicklung der tariflichen Ausbildungsvergütung und pflegt eine „Datenbank Tarifliche Ausbildungsvergütungen“. Die aktuellen Daten (Stand 1. Oktober 2023) können Sie als PDF oder Excel-Datei herunterladen. Mit insgesamt 1.086 Euro monatlich liegt die Ausbildungsvergütung in der Hauswirtschaft über dem bundesweiten Durchschnitt von 1.066 Euro brutto im Monat.
Sie verlassen die Internetseite Bundesinstitut für Berufsbildung (2023): Tarifliche Ausbildungsvergütungen
Sie verlassen die Internetseite Bundesinstitut für Berufsbildung (2024): Tarifliche Ausbildungsvergütungen 2023

22.1.2024 | Multiplikatorentagung 2024

Das FORUM WASCHEN und der Fachbereich Oecotrophologie der Hochschule Fulda laden zur Multiplikatorentagung am 14. und 15. März 2024 an der Hochschule Fulda (Leipziger Straße 123) ein. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, online den Vorträgen zuzuhören. Die Veranstaltung dient zur Weiterbildung der Multiplikatoren für den Aktionstag Nachhaltiges (Ab-)Waschen am 10. Mai 2024.
Sie verlassen die Internetseite FORUM WASCHEN: Multiplikatorentagung für Akteure des Aktionstages
Sie verlassen die Internetseite Hochschule Fulda: Multiplikatorentagung 2024

16.1.2024 | Fragen und Antworten zu Escherichia coli in Mehl und Teig

Aktuell erschienen sind die FAQ des Bundesinstituts für Risikobewertung zu Escherichia coli in Mehl und Teig.
Sie verlassen die Internetseite Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) (2024): Escherichia coli in Mehl und Teig – Was ist wichtig für einen Genuss ohne Reue?

Bakterien Escherichia coli

Escherichia coli (Foto: Dr_Microbe, Ukraine)

14.1.2024 | Ergebnisse Bürger*innen-Dialog

Das Umweltbundesamt hat im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz die Empfehlungen des Bürger*innen-Dialogs in einer 40-seitigen PDF-Datei zusammengefasst.
Sie verlassen die Internetseite Umweltbundesamt (Hrsg.): Pflanzenbetonte Ernährung fördern. Empfehlungen eines Bürger*innen-Dialogs. Stand Oktober 2023
Sie verlassen die Internetseite Mehr Demokratie e. V.: Neun Ideen für gesunde Ernährung. Meldung vom 14.01.2024

9.1.2024 | Nachhaltigkeit im Betrieb

Auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Tourismus gibt es zwei interessante Angebote zum Thema „Nachhaltigkeit“. Einmal ein Text zur nachhaltigen Gestaltung von Reinigungsprozessen sowie ein Podcast zu Nachhaltigkeit im hauswirtschaftlichen Betrieb.
Sie verlassen die Internetseite Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Tourismus (Hrsg.): Reinigungsprozesse nachhaltig gestalten (Schwerpunkt Reinigungsmittel).
Sie verlassen die Internetseite Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Tourismus (Hrsg.): Nachhaltigkeit im hauswirtschaftlichen Betrieb.

5.1.2024

Im Kapitel → Lebensmittelkennzeichnung wurde die Kennzeichnung von Schweinefleisch nach Tierhaltungskennzeichnungsgesetz (TierHaltKennzG) ergänzt. Außerdem wurde auf der Internetseite der Gemeinsame nationaler Bericht des BVL und RKI zu lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüchen in Deutschland 2022 vom 26. Oktober 2023 aufgenommen (→ Hygiene,→ Gefahren für Lebensmittel).

4.1.2024

Das Arbeitsblatt zur → Lohnberechnung kann leider noch nicht aktualisiert werden, da die Jahresumstellung des Sie verlassen die Internetseite BMF-Steuerrechners auf das Jahr 2024 erst erfolgt, wenn das Gesetzgebungsverfahrenen zum Sie verlassen die Internetseite Wachstumschancengesetz abgeschlossen ist. Das wird voraussichtlich im ersten Quartal 2024 der Fall sein.

22.12.2023

Ein Plätzchen in Form eines Weihnachtsbaums auf grünem Hintergrund

Foto: Say-Cheese, Deutschland

Wir wünschen Ihnen friedliche und schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

18.12.2023 | Das Magazin re:new

Youngcaritas Deutschland und Württemberg hat das Aktionsheft „re:new - Magazin für deinen neuen Fashion-Style.“ zum Thema Bekleidung herausgebracht. Viel Bekleidung wird weggeworfen, teilweise sogar bevor sie jemals getragen wurde. Dabei könnte man soviel damit tun. Unter den Überschriften: re:duce, re:use, re:pair, re:cycle, re:think werden 5 Wege vorgestellt, wie Kleidung weiter genutzt werden kann, statt sie zu entsorgen. Das Heft kann als PDF-Datei kostenlos heruntergeladen oder als gedruckte Ausgabe bestellt werden.
Sie verlassen die Internetseite re:new - Dein Magazin ...

12.12.2023 | Gesetzesänderungen für 2024

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat die bevorstehenden Gesetzesänderungen für das Jahr 2024 zusammengetragen und übersichtlich zusammengestellt. So sind Sie gut auf das neue Jahr vorbereitet.
Sie verlassen die Internetseite Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen: Neues Jahr, neue Gesetze: Das ändert sich im Jahr 2024

11.12.2023

Das Kapitel zu → Staphylokokken wurde aktualisiert.

9.12.2023 | Klimaneutralität in Pflegeeinrichtungen und besonderen Wohnformen

Der Deutsche Paritätische Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e. V. hat eine Broschüre mit dem Titel: „Klima schützen und Gesundheit fördern - Schritte zur Klimaneutralität in Pflegeeinrichtungen und besonderen Wohnformen“ herausgebracht. Die PDF-Datei umfasst 88 Seiten und ist im November 2023 erschienen.
Sie verlassen die Internetseite Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband (2023): Klima schützen und Gesundheit fördern - eine neue Broschüre für Pflegeeinrichtungen und besondere Wohnformen.

Ein Haus steht auf einer hölzernen Wippe und ist im Gleichgewicht mit dem CO2-Ausstoß

Foto: BlackSalmon


Die Kapitel zu → Kohlenhydraten und → Legionella species wurden aktualisiert und Fehler berichtigt.

6.12.2023 | Schulwettbewerb "Echt kuh-l

Der Schulwettbewerb „Echt kuh-l!“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) geht in eine neue Runde! Diesmal geht es um die Beziehung zwischen Wasser und ökologischem Landbau. Schülerinnen und Schüler der 3. bis 13. Klassen aller Schulformen sind aufgerufen, das Thema auf kreative Art und Weise umzusetzen, z. B: mit Songs, Filmen, Spielen, Projekttagen oder Ausstellungsexponaten. Einsendeschluss ist der 25. März 2024.
Sie verlassen die Internetseite https://www.echtkuh-l.de/

5.12.2023 | Lohnerhöhungen

zwei erfreuliche Tarifabschlüsse gibt es zu berichten. In Österreich steigen die KV-Mindestlöhne für rund 54.000 Beschäftigte in der Reinigungsbranche ab dem 1. Januar 2024 um 9,2 Prozent.
Sie verlassen die Internetseite Kleine Zeitung: Mindestlohn für Reinigungskräfte steigt über 2000 Euro brutto

In Nordrhein-Westfalen erzielte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) einen Tarifabschluss für hauswirtschaftliche Arbeitnehmer/innen und Auszubildende in Privathaushalten, hauswirtschaftlichen Dienstleistungs-Zentren und Dienstleistungs-Agenturen. Hier erhöhen sich die Entgelte z. B. für die Ecklohngruppe III um 11,19 Prozent. Die Erhöhung gilt seid dem 1. Juli 2023.
Sie verlassen die Internetseite tarif.info: Tarifabschluss erzielt! 265 € für alle Entgeltgruppen sowie 130 € für Azubis ab 01.07.2023

4.12.2023 | Kärcher Putzstudie 2023

Die Firma Kärcher hat in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Polen, Japan und den USA eine Umfrage zur Reinigung durchgeführt. Dabei stellte sich heraus, dass das Thema Nachhaltigkeit weltweit ein wichtiges Thema für die Menschen ist. Die Stimmung während der Tätigkeit ist allerdings sehr unterschiedlich. Während ein großer Teil der Franzosen eher zufrieden beim sauber machen ist, sind knapp ein Viertel der Japaner eher genervt. Die Motivation, die Wohnung zu putzen, ist bei Besuch deutlich erhöht. Die Hälfte der 18-24-Jährigen in Deutschland wienern die Wohnung, wenn die Familie kommt, bei den Älteren (55- bis 65-Jährigen) reinigt ein Viertel die eignen vier Wände, wenn sich Freunde ankündigen.
Sie verlassen die Internetseite Alfred Kärcher Vertriebs-GmbH (2023): Kärcher-Studie zu Putzgewohnheiten

Eine Frau schaut über einen weißen Tisch und hat ein grünes Reinigungstuch in einer Hand

Foto: Deagreez

30.11.2023 | Hinweisgeberschutzgesetz

Am 2. Juli 2023 trat das Hinweisgeberschutzgesetz in Kraft. Das Gesetz hat zum Ziel Personen zu schützen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit Informationen über Verstöße erlangen und diese melden möchten. Das Gesetz verpflichtet Unternehmen Kanäle einzurichten, über die Missstände sicher berichtet werden können. Bei kleineren Unternehmen mit in der Regel zwischen 50 und 249 Beschäftigten wurde die Einrichtungsfrist für eine Meldestelle bis zum 17. Dezember 2023 verlängert. Größere Unternehmen mit mindestens 250 Beschäftigten mussten die Vorgaben nach dem Hinweisgeberschutzgesetz spätestens bis zum 2. Juli 2023 umgesetzt haben. Falls Sie wegen des Hinweisgeberschutzgesetz aktiv werden müssen, hier einige Informationsquellen:
Sie verlassen die Internetseite Industrie- und Handelskammer Region Stuttgart: Whistleblowing: Das Hinweisgeberschutzgesetz ist da. Stand: Juli 2023
Sie verlassen die Internetseite Bundesministerium der Justiz: Gesetz für einen besseren Schutz hinweisgebender Personen sowie zur Umsetzung der Richtlinie zum Schutz von Personen, die Verstöße gegen das Unionsrecht melden. Stand: 2. Juni 2023
Sie verlassen die Internetseite c't-Podcast Auslegungssache 95: Ein wenig Hinweisgeberschutz vom 20.10.2023.


In der Schweiz erhöht sich der Mindestlohn der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Hauswirtschaft (NAV Hauswirtschaft) zum 1. Januar 2024 um 2,2 %.
Sie verlassen die Internetseite Der Bundesrat: Mindestlöhne für Hausangestellte werden erhöht.

28.11.2023 | Bio-Außer-Haus-Verpflegung-Verordnung - Bio-AHVV

Seit Anfang Oktober ist die Sie verlassen die InternetseiteVerordnung zur Regelung der Produktion, der Kontrolle und der Kennzeichnung von Bio-Zutaten und Bio-Erzeugnissen sowie zur Auszeichnung des Gesamtanteils an Bio-Lebensmitteln in gemeinschaftlichen Verpflegungseinrichtungen (Bio-Außer-Haus-Verpflegung-Verordnung - Bio-AHVV)“ in Kraft. Sind erste Kontrollstellen zur Zertifizierung der Unternehmen zugelassen, können Mensen, Kantinen und Restaurants etc. den verwendeten Anteil an Bio-Lebensmitteln mithilfe der drei Logos in Bronze, Silber und Gold für die Kundschaft kenntlich machen.
Sie verlassen die Internetseite Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (2023): Fragen und Antworten zu Bio in Restaurants, Kantinen und Mensen.
Sie verlassen die Internetseite Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (2023): Bio in der Außer-Haus-Verpflegung leicht gemacht (Flyer)

23.11.2023

In Brandenburg startet ein neues Projekt für die Gemeinschaftsverpflegung: „Kantine Zukunft Brandenburg“. Das Projekt möchte durch die Beratung und Unterstützung von Küchenteams, die Qualität der Speisen in Brandenburgs Kantinen verbessern. Interessierte Kantinen können sich für das Beratungsprogramm „Kantinen-Werkstatt“ anmelden.
Sie verlassen die Internetseite Kantine Zukunft Brandenburg

Menschen sitzen an Tischen, essen und reden

Foto von Priscilla Du Preez 🇨🇦 auf Unsplash

21.11.2023 | Mindestlohn steigt 2024

Im neuen Jahr steigt der Mindestlohn auf 12,41 € brutto pro Stunde. Als Folge wird auch die monatliche Verdienstgrenze im Minijob angepasst. Ab dem 1. Januar 2024 können Minijobber statt bisher 520 € dann 538 € monatlich verdienen.
Sie verlassen die Internetseite Minijob-Zentrale: Mindestlohn und Minijob-Grenze steigen zum 1. Januar 2024

20.11.2023 | Portal für Ausbildungs- und Prüfungspersonal startet

Heute ging das neue Portal für Ausbildungs- und Prüfungspersonal „leando“ an den Start. Hier finden Sie beispielsweise einen Aufgaben-Manager, ein Online-Tool, mit dem sich Lern- und Arbeitsaufgaben erstellen lassen. Mit „MIKA - Medien- und IT-Kompetenz für Ausbildungspersonal“ sollen die digitalen und medienpädagogischen Kompetenzen von betrieblichem Ausbildungspersonal gestärkt werden. Die berufsbegleitende Weiterbildung umfasst 60 Zeitstunden. Zusätzlich erfahren Sie Neuigkeiten aus den Berufen. Herausgeber der Internetseite ist das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).
Sie verlassen die Internetseite https://www.leando.de/

15.11.2023 | DGE-Leitfaden Kostformen

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat einen neuen DGE-Leitfaden für die praktische Umsetzung von Kostformen als Unterstützung im klinischen Verpflegungsalltag herausgebracht. Der Leitfaden kann im Medienshop der DGE für 14,90 € zzgl. Versand erworben werden.
Sie verlassen die Internetseite DGE (2023): Neuer DGE-Leitfaden für die praktische Umsetzung von Kostformen unterstützt im klinischen Verpflegungsalltag

Cover des Leitfadens Kostformen, Copyright DGE

© DGE

13.11.2023 | Nachhaltigkeit im hauswirtschaftlichen Betrieb

Das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft (KoHW) baut eine neue Internetseite zum Thema „Nachhaltigkeit im hauswirtschaftlichen Betrieb“ auf. Auf den Seiten sollen zukünftig hauswirtschaftliche Führungskräfte Konzepte, Argumentationshilfen und Best-Practice-Beispiele finden. Zwar befindet sich die Webseite noch im Aufbau, aber der Besuch lohnt sich schon jetzt.
Sie verlassen die Internetseite Kompetenzzentrum Hauswirtschaft (KoHW): Nachhaltigkeit im hauswirtschaftlichen Betrieb

10.11.2023 | Merkblatt „Vergabe von Reinigungsdienstleistungen"

Die RAL Gütegemeinschaft Gebäudereinigung e. V. hat ein Merkblatt zur „Vergabe von Reinigungsdienstleistungen" herausgebracht, indem sie Auftraggeber und Auftragnehmer kompakt über die Auftragsvergabe von Reinigungsdienstleistungen informieren möchte.
Sie verlassen die Internetseite RAL GGGR: Vergabe von Reinigungsdienstleistungen

2.11.2023

Auf der Startseite zum Thema → Reinigen und Pflegen von Räumen gibt es jetzt ein Abschnitt zur Sicherheit von Wasch- und Reinigungsmitteln. Von der Startseite zum Thema → Textilreinigung und -pflege wird auf den Abschnitt verwiesen. Folgende Punkte werden aufgegriffen:

  • Sicherheitsdatenblatt,
  • Betriebsanweisung,
  • Safe Use Icons und
  • Unique Formula Identifier (UFI).

30.10.2023 | Biodiversität über den Tellerrand

Das Projekt BiTe – Biodiversität über den Tellerrand hat sich zum Ziel gesetzt die Biodiversität von Mahlzeiten zu erhöhen. Die Abschlusskonferenz fand am 27. – 29. September 2023 in Berlin statt. Damit ist das Projekt aber noch nicht vorbei. Die Arbeitsmaterialien stehen nach wie vor zum Download zur Verfügung. Unter dem Menüpunkt „Speisebewertung“ finden Sie unter anderem Informationen dazu, wie sich Rezepturen optimieren lassen.
Sie verlassen die Internetseite https://bite-projekt.com/

27.10.2023 | Herzlichen Glückwunsch

Zum politischen Erntedank 2023 übergab Bundesminister Cem Özdemir die Professor Niklas-Medaille an Prof. Ulrike Arens-Azevêdo, Prof. Dr. Thomas Mettenleiter und Dr. Felix Prinz zu Löwenstein.
Sie verlassen die Internetseite Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft: Politischer Erntedank 2023: Bundesminister Özdemir verleiht drei Professor Niklas-Medaillen

26.10.2023 | DGE-Qualitätsstandards aktualisiert

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat Ende Oktober die Qualitätsstandards aktualisiert. So wurden beispielsweise aktuelle Rechtsgrundlagen und wissenschaftliche Erkenntnisse der Nachhaltigkeitsforschung aufgegriffen. Der DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung in Betrieben, Behörden und Hochschulen enthält bisher als einziger Standard Kriterien für die Gestaltung einer veganen Kost.
Sie verlassen die Internetseite Pressemitteilung: DGE-Qualitätsstandards aktualisiert und erstmals Kriterien für veganes Angebot im Bereich JOB&FIT
Sie verlassen die Internetseite Die DGE-Qualitätsstandards

Cover eines DGE-Qualitaetsstandard, Copyright DGE

© DGE

19.10.2023 | Skimpflation

Skimpflation ist eine weitere Möglichkeit die Preise für ein Produkt zu erhöhen. „To skimp on sth.“ heißt übersetzt „an etwas sparen“. In diesem Fall sparen Hersteller an wertvolleren Rohstoffen und ersetzen sie durch günstigere. So sinken die Herstellungskosten und der Preis bleibt für die Verbraucherinnen und Verbraucher gleich. Skimpflation ist eine weitere Möglichkeit die Preise für ein Produkt zu erhöhen. „To skimp on sth.“ Heißt übersetzt an etwas sparen. In diesem Fall sparen Hersteller an wertvolleren Rohstoffen und ersetzen sie durch günstigere. So sinken die Herstellungskosten und der Preis bleibt für die Verbraucherinnen und Verbraucher gleich.
Sie verlassen die Internetseite Verbraucherzentrale Hamburg: Skimpflation: Lebensmittel von schlechterer Qualität.

17.10.2023 | Verdienst in der Hauswirtschaft

Focus online beschreibt in einem Artikel, wie viel eine stellvertretende Hauswirtschaftsleitung in einem Altenheim verdienen kann, welche Ausgaben sie hat und was ihre Motivation im Beruf ist.
Sie verlassen die Internetseite Focus online: Hier verrät Katharina (24), was sie als Hauswirtschafterin im Altenheim verdient.
Sie verlassen die Internetseite Der Originalbeitrag „Was verdient eine Hauswirtschafterin?“ erschien am 28.09.2023 im Bayrischen Rundfunk.

14.10.2023 | Ernährungsreport 2023

Im September 2023 erschien der Ernährungsreport 2023 der Bundesregierung.
Sie verlassen die Internetseite Die Bundesregierung: Ernährungsreport 2023 - Wissen, was drin steckt. Meldung vom 13. Oktober 2023
Sie verlassen die Internetseite Deutschland, wie es isst. Der BMEL-Ernährungsreport 2023

12.10.2023 | OPSON-Operationen XII

Das niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) beteiligte sich neben vielen anderen Institutionen an OPSON XII. Die OPSON-Operationen werden seid 2011 durchgeführt und durch Europol und Interpol koordiniert. Ziel der Aktion ist die Aufdeckung von irreführenden und betrügerischen Praktiken. In den Jahren 2022/2023 galt es Sonnenblumenöl auf Streckung mit anderen Ölen und sonstige Verfälschungen zu untersuchen. Die Ergebnisse der 20 Proben aus Niedersachsen sind in einer Zusammenfassung einsehbar.
Sie verlassen die Internetseite LAVES: Sonnenblumenöl: Gestreckt und verfälscht?
Sie verlassen die Internetseite Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit: OPSON-Operationen

10.10.2023 | Debatte über Künstliche Intelligenz (KI)

Der neue niedersächsische Datenschutzbeauftragten Denis Lehmkemper möchte eine öffentliche Debatte zum Umgang mit Künstlicher Intelligenz (KI). So müssten beispielsweise Regeln aufgestellt werden, wenn mit Hilfe einer KI Jobs vergeben werden sollen.
Sie verlassen die Internetseite Heise Medien GmbH & Co. KG (Hrsg.): Niedersächsischer Datenschutzbeauftragter will öffentliche Debatte zu KI-Regeln.

6.10.2023 | Mikronährstoffe und Co.

Ende September 2023 ging die Online-Plattform „mikroco-wissen.de“ des Bundesinstituts für Risikobewertung online. Mikroco-wissen bietet kompakte Informationen zu Vitaminen, Mineralstoffen und weiteren Stoffen wie Aminosäuren, Ballaststoffen, Hormone sowie essenzielle Fettsäuren.
Sie verlassen die Internetseite BfR: Mikronährstoffe und Co.

2.10.2023 | Getreideernte 2023

Die Getreideernte 2023 ist mit 67,9 Dezitonnen voraussichtlich etwas geringer ausgefallen, als im vergangenen Jahr. Jedoch gibt es große regionale Unterschiede. Mehr Informationen zur Getreideernte bietet das Bundesinformationszentrum Landwirtschaft.
Sie verlassen die Internetseite Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung: Wie hoch war die Getreideernte 2023?


Das Institut für Gesundheitsförderung im Bildungsbereich e. V. hat einen Leitfaden über die Gestaltung von Küchen und Speiseräumen in der Gemeinschaftsverpflegung herausgegeben. Der Leitfaden hat einen Umfang von 20 Seiten und kann für 7,00 € + Versandkosten beim IfGB bestellt werden.
Sie verlassen die Internetseite Institut für Gesundheitsförderung im Bildungsbereich: Der Leitfaden

25.9.2023

Die Beschreibung, wie in → Microsoft Word 365 Rezepte in der Klammer-Strich-Methode geschrieben werden können, wurde aktualisiert.

21.9.2023 | Heilpflanze 2024

Die Jury des NHV Theophrastus hat den Schwarzen Holunder (Sambucus nigra) zur Heilpflanze des Jahres 2024 gewählt.
Sie verlassen die Internetseite Verein zur Förderung der naturgemäßen Heilweise nach Theophrastus Bombastus von Hohenheim, gen. Paracelsus e. V.: Pressemitteilung - Holunder ist Heilpflanze des Jahres 2024


Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) veröffentlichte im Juli 2023 drei neue Leitlinien zu Fetten und Kohlenhydraten. Die Empfehlungen zu Fetten und dem Verzehr von Obst und Gemüse sowie Ballaststoffen wurden in die jeweiligen Texte aufgenommen.
Sie verlassen die Internetseite World Health Organization (WHO): WHO updates guidelines on fats and carbohydrates. Stand 17 Juli 2023

19.9.2023 | ChatGPT

ChatGPT ist in aller Munde. Deshalb finden Sie nun im Kapitel → Links zum Thema Digitalisierung Links zu Anleitungen, wie Sie mit dem Tool arbeiten können und was dabei zu beachten ist.

Anmeldeseite von ChatGPT

18.9.2023 | Leitfaden für die Beschaffung von Berufskleidung im Gesundheitswesen

Die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Institut für Facility Management hat hat eine aktualisierte Version ihres Leitfadens zur Beschaffung von Berufskleidung im Gesundheitswesen herausgebracht.
Sie verlassen die Internetseite Müller, N. (2023): Leitfaden für die Beschaffung von Berufskleidung im Gesundheitswesen aus der FM-Perspektive. Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Institut für Facility Management. Wädenswil

14.9.2023 | Ökomonitoring-Bericht 2022

Seit dem Jahr 2002 führt das Land Baden-Württemberg ein Überwachungsprogramm im Bereich der ökologisch erzeugten Lebensmittel durch. Dabei werden im Rahmen einer amtlichen Lebensmittelüberwachung Lebensmittel aus ökologischem Anbau z. B. auf Rückstände und Kontaminanten untersucht. Der Ökomonitoring-Bericht aus dem Jahr 2022 kann jetzt heruntergeladen werden.
Sie verlassen die Internetseite Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR): Ökomonitoring-Programm Baden-Württemberg

31.8.2023 | DGUV Information Inklusion im Betrieb

Im Juni 2023 brachte die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV) die DGUV Information 215-123 zur Inklusion im Betrieb heraus.
Sie verlassen die Internetseite DGUV (2023): DGUV Information 215-123 Inklusion im Betrieb

30.8.2023 | Tierhaltungskennzeichnungsgesetz

Am 24.08.2023 trat das Sie verlassen die Internetseite Tierhaltungskennzeichnungsgesetz in Kraft. Es regelt die verpflichtende Kennzeichnung der Haltungsform von inländischem frischem Schweinefleisch. Unterschieden wird zwischen den Haltungsformen Stall, Stall+Platz, Frischluftstall, Auslauf/Weide sowie Bio. Für ausländisches Schweinefleisch kann die Kennzeichnung freiwillig beantragt werden. Geplant ist, dass weitere Tierarten folgen.
Sie verlassen die Internetseite Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (2023): Fragen und Antworten zur Einführung einer verpflichtenden staatlichen Tierhaltungskennzeichnung.
Sie verlassen die Internetseite Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (2023): Die staatliche Tierhaltungskennzeichnung (Flyer).

Junge Schweine auf der Weide

Foto von Pascal Debrunner auf Unsplash


Bei den → Arbeitsmaterialien wurde die Beschreibung zum Erstellen eines Rezeptes in der Klammer-Strich-Methode mit LibreOffice auf die Version 7.5.1 aktualisiert.

28.8.2023

In den vergangenen Jahren wurden in der Europäischen Gemeinschaft immer mehr Insekten zum Verzehr zugelassen. Aus diesem Grund wurden nun in den Kapiteln zu den → Speisevorschriften im Islam und im → Judentum ein Abschnitt zum Verzehr von Insekten und Würmern ergänzt.


Neu bei den → Arbeitsmaterialien finden Sie eine Beschreibung, wie Rezepte in der Klammer-Strich-Methode mit der neuen Version von TextMaker 2024 geschrieben werden können.

21.8.2023 | Ernährungsbildung

Unterrichtsmaterial des Bundeszentrums für Ernährung für Grundschüler, Sekundarstufe und Erwachsene. Auf dem Youtube-Kanal gibt es darüber hinaus 31 Videos zur Vorbereitung verschiedener Lebensmittel.
Sie verlassen die Internetseite BZfE: Unterrichtsmaterial: Themen- und Methodenbausteine für alle Altersgruppen
Sie verlassen die Internetseite BZfE: In meiner Küche (Videos)

18.8.2023 | Abschlussbericht der BfR-MEAL-Studie

Für Menschen, die es ganz genau wissen möchten, ist der Abschlussbericht BfR-MEAL-Studie eine interessante Lektüre. MEAL steht für „Mahlzeiten für die Expositionsschätzung und Analytik von Lebensmitteln“. In der im Jahr 2015 begonnenen Studie wurden 356 Lebensmittel und Gerichte auf eine Vielzahl von Substanzen, wie Schimmelpilzgifte, Schwermetalle, Pestizide und Mineralstoffe, geprüft.
Sie verlassen die Internetseite BfR-MEAL-Studie bestätigt hohen Standard der Lebensmittelsicherheit in Deutschland. Presseinformation vom 17.08.2023


Mit der Annahme des Angemessenheitsbeschlusses für den Datenschutzrahmen EU-USA durch die Europäische Kommission am 10. Juli 2023, besteht nun erneut ein gültiges Abkommen für den Datentransfer zwischen der Europäischen Union und den USA. Aus diesem Grund wurde der entsprechende Abschnitt im Kapitel → Internationaler Datenaustausch überarbeitet und aktualisiert.

14.8.2023 | ASR A3.4

Im Mai diesen Jahres ist die Technische Regel für Arbeitsstätten (ASR) A3.4 Beleuchtung und Sichtverbindung geändert worden.
Sie verlassen die Internetseite BAuA: ASR A3.4 Beleuchtung und Sichtverbindung

9.8.2023 | Zweiter Verpackungscheck der DUH

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat in einer nicht-repräsentative Untersuchung den Verpackungsmüll verschiedener Supermärkte verglichen. Im Rennen waren: Aldi Süd und Aldi Nord, Lidl, Penny, Netto Marken-Discount, Norma, Rewe, Edeka, Kaufland, Alnatura, Denns Biomarkt und Bio Company (je 4 Märkte). Angesehen wurde das Angebot von Obst und Gemüse, Getränken, Milch und Joghurt sowie Produkten an der Frische- und den SB-Theken. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Bio-Supermärkte ein großes Angebot an unverpackter Ware und Mehrwegverpackungen haben, bei den anderen Supermärkten ist noch Raum für Verbesserungen.
Sie verlassen die Internetseite DUH (2023): Zweiter Verpackungscheck im Supermarkt - Wie umweltfreundlich Aldi, Edeka und Co. wirklich verpacken.

8.8.2023 | Robotik in der Gebäudereinigung

Roboter sind in der Gebäudereinigung weit verbreitet. Sie helfen Arbeiten, trotz Personalmangel, zu bewältigen. Das Whitepaper „Robotik im Gebäudeservice: Mehrwert, Herausforderungen und Marktreife – Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung in der Gebäudereinigung“ setzt sich mit dem Einsatz von Robotern in der Gebäudereinigung auseinander. Darin lesen Sie außerdem über ein Pilotprojekt zum Einsatz eines Reinigungsroboters in einer Kinderklinik. Herausgeber des Whitepapers ist die Lünendonk & Hossenfelder GmbH.
Sie verlassen die Internetseite Robotik im Gebäudeservice: Mehrwert, Herausforderungen und Marktreife. Verfügbar seit 20. Juli 2023

7.8.2023

Das Kapitel → Kohlenhydrate wurde überarbeitet und ergänzt.

24.7.2023 | FAQ Clostridioides difficile

Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat „Fragen und Antworten“ (FAQ) zu Clostridioides difficile, einem grampositiven Darmbakterium, herausgebracht.
Sie verlassen die Internetseite BfR: C. difficile – Ein Darmkeim mit krankmachendem Potenzial. Stand 20. Juli 2023

20.7.2023 | Ernährungshaus in München

In München hat der Ausschuss für Klima- und Umweltschutz des Stadtrats die weitere Vorgehensweise und das Konzept für das Projekt Ernährungshaus (House of Food) auf den Weg gebracht. Mit dem Ernährungshaus soll eine Beratungs- und Schulungsinstitution für die Gemeinschaftsverpflegung enstehen. Ziel ist es Küchenteams zu beraten und anzuleiten, wie sie mehr Bio-Lebensmittel aus der Region bei der Zubereitung von Mahlzeiten einsetzen können.
Sie verlassen die Internetseite Rathaus Umschau: Ernährungshaus München: Stadtrat fasst Grundsatzbeschluss. Meldung vom 19.7.2023

19.7.2023 | DGUV Regel 101-019

Die DGUV Regel 101-019 - Umgang mit Reinigungs- und Pflegemitteln ist im Mai 2023 in einer aktualisierten Auflage erschienen. Sie beschreibt, was für den sicheren Umgang mit Reinigungs- und Pflegemitteln notwendig ist.
Sie verlassen die Internetseite Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV): DGUV Regel 101-019 - Umgang mit Reinigungs- und Pflegemitteln.

18.7.2023 | Teilqualifikationen (TQ)

Am Am 14. Juni 2023 fand die Veranstaltung „Teilqualifikationen (TQ) als ein Erfolgsfaktor für Fachkräftegewinnung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in Berlin statt. Wer an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnte, kann sich einen Videomitschnitt ansehen.
Sie verlassen die Internetseite Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF): Teilqualifikationen (TQ) als ein Erfolgsfaktor für Fachkräftegewinnung


Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen startete Anfang Juli eine Telefonhotline zur Erstberatung für Fragen rund um den Arbeitsschutz. Unter der Telefonnummer 0211/3101 1133 können Arbeitgeberinnen, Arbeitgeber und Beschäftigte ab sofort von Montag bis Donnerstag (9.00 – 15.00 Uhr) und Freitag (9.00 – 14.00 Uhr) ihre Fragen zu einem sicheren und gesunden Arbeitsplatz stellen.
Sie verlassen die Internetseite Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen: Arbeitsschutz: Neue Telefonhotline zur Erstberatung

17.7.2023 | Planspiel Lebensmittelverschwendung

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) bietet für für Schulklassen und Auszubildende zwischen 15 und 20 Jahren ein Planspiel zum Thema Lebensmittelverschwendung an. Die Veranstaltung dauert etwa 150 Minuten. Allerdings finden in den Schulferien in Berlin und Brandenburg keine Veranstaltungen für Schulklassen statt.
Sie verlassen die Internetseite Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL): Klasse! ins BMEL – Das Planspiel zum Thema Lebensmittelverschwendung.

14.7.2023 | Küchenabfälle reduzieren

Das Unternehmen FLORIS Catering aus Berlin kompostiert einen Teil seiner Speiseabfälle und verwendet den Kompost zur Düngung des eigenen Firmengartens.
Sie verlassen die Internetseite FLORIS Catering GmbH (2021): Kompostieren by FLORIS

13.7.2023 | Vernetzungsstelle Seniorenernährung in Hessen

In den einzelnen Bundesländern werden Vernetzungsstellen für Seniorenernährung eingerichtet. Die Vernetzungsstelle Seniorenernährung in Hessen hat am 1. Juli 2023 die Arbeit aufgenommen. Finanziert wird die Vernetzungsstelle durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und das Hessisches Ministerium für Soziales und Integration. Die Trägerschaft liegt bei der Sektion Hessen – DGE e. V.
Sie verlassen die Internetseite Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz: Mit rund 450.000 Euro fördern Bund und Land eine Beratungsstelle für gesunde Seniorenernährung. Meldung vom 12.07.2023
Sie verlassen die Internetseite Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE): Kontaktadressen der Vernetzungsstellen Seniorenernährung. Stand: 25.04.2023


Das Kapitel über → beschichtete Glasoberflächen wurde überarbeitet und ergänzt.

11.7.2023

Auf Wunsch eines Lesers wurden die → Reinigungsarten etwas ausführlicher beschrieben.

6.7.2023 | Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie

Am 19. Dezember 2018 beschloss das Bundeskabinett die Nationale Reduktions- und Innovationsstrategie für Zucker, Fette und Salz in Fertigprodukten. Mit der Strategie sollte eine ausreichende Energiezufuhr und eine ausgewogene Nährstoffversorgung für die Bevölkerung erzielt werden. Um das Ziel zu erreichen hat sich die Lebensmittelwirtschaft dazu verpflichtet bis 2025 in ihren Produkten den Gehalt von Zucker, Fett, Salz und Energie zu reduzieren. In regelmäßigen Abständen wird nun überprüft, ob das Ziel erreicht wird.
Sie verlassen die Internetseite Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft: Produkte mit Kinderoptik - Sonderbericht zur Nationalen Reduktions- und Innovationsstrategie für Zucker, Fette und Salz in Fertigprodukten
Sie verlassen die Internetseite Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Max Rubner-Institut: Ergebnisbericht Produktmonitoring 2022 von Mai 2023

5.7.2023 | Alternative Proteine

Der Report zur aktuellen Entwicklung rund um nachhaltige Proteinquellen auf Basis von Pflanzen, Zellkultivierung und Fermentation von Mai 2023 gibt Einblicke darüber wie weit die Forschung und Entwicklung von alternativen Proteinquellen in Deutschland ist und wie sich der Umsatz von pflanzenbasierten Lebensmitteln entwickelt hat.
Sie verlassen die Internetseite The Good Food Institute Europe (Hrsg.): Alternative Proteine in Deutschland - Report zur aktuellen Entwicklung rund um nachhaltige Proteinquellen auf Basis von Pflanzen, Zellkultivierung und Fermentation.

4.7.2023 | Kultursensible Verpflegung

In ihrer Bachelorarbeit am Fachbereich Oecotrophologie der Hochschule Niederrhein beschäftigte sich Nadja Gnilka damit wie ein Expertenstandart zum Thema „Kultursensible Verpflegung beim gemeinsamen Kochen in Senioreneinrichtungen“ aussehen könnte. Entstanden ist ein Entwurf, der von einem fünfköpfigen Expertengremium besprochen wurde. Erschienen ist der Aufsatz in der Fachzeitschrift Hauswirtschaft und Wissenschaft.
Sie verlassen die Internetseite Prof. Dr. Angelika Sennlaub und Nadja Gnilka: Kultursensible Verpflegung beim gemeinsamen Kochen in Senioren- einrichtungen: Ein Expertenstandard für die Hauswirtschaft. Erschienen am 06.06.2023


Am 13.6.2013 wurde das Gesetz zur Förderung eines inklusiven Arbeitsmarkts im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt am 1. Januar 2024 in Kraft. Ziel des Gesetzes ist es mehr Menschen mit Behinderung in ein reguläres Arbeitsverhältnis zu bringen und mehr Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen in einem Arbeitsplatz zu halten. Darüber hinaus soll es eine zielgenauere Unterstützung von Menschen mit Schwerbehinderung ermöglichen.
Sie verlassen die Internetseite Bundesministerium für Arbeit und Soziales: Gesetz zur Förderung eines inklusiven Arbeitsmarkts.
Sie verlassen die Internetseite Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH) e. V.: Gesetz zur Förderung eines inklusiven Arbeitsmarktes verkündet.

Viele bunte Hände bilden einen Kreis

3.7.2023 | Beitrag Pflegeversicherung

Ab dem 1.7.2023 steigt der Beitrag für die Pflegeversicherung von 3,05 % auf 3,4 %. Der Zuschlag den Kinderlose zur Pflegeversicherung zuzahlen müssen, steigt von 0,35 % auf 0,60 %. Für Eltern mit mehr als einem Kind wird der Beitrag hingegen ab dem zweiten Kind bis zum vollendeten 25. Lebensjahr um 0,25 % gesenkt. Die Senkung des Beitrages wurde auf maximal 1 % festgelegt. Das heißt Kinderlose zahlen einen Beitrag von 4 % zur Pflegeversicherung, Eltern mit einem Kind von 3,4 %, Eltern mit zwei Kindern von 3,15 % und Eltern mit 5 oder mehr Kindern 2,4 %. Aus diesem Grund wurde das → Arbeitsblatt zur Berechnung der Lohnkosten aktualisiert.


Die neue Ausgabe von BfR2GO 1/2023 ist erschienen. Themen sind unter anderem Insekten in Lebensmittel, gesundheitliche Gefährdungen durch rohe Lebensmittel und Informationen zu Vitamin C und dem Vitamin-Gehalt verschiedener Lebensmittel.
Sie verlassen die Internetseite BfR2GO 1/2023


Ältere Meldungen